Sie befinden sich auf der Themen-Seite:   Leseliste   |   Quick-Link:   Redaktion »

Contetn Safe

Leseliste

Nachstehend finden Sie einige Buchtipps, die anregen, weiterhelfen und Wissen vertiefen sollen. Vorwiegend sind hier Werke gelistet, die das Gewohnte infrage stellen und Alternativen zur gelernten Ist-Situation beleuchten. Ich unterstelle an dieser Stelle nicht, dass bekannte Strukturen und verinnerlichte Glaubenssätze immer noch ihre Gültigkeit besitzen können. Es schadet jedoch nie, die Gegenwart zu hinterfragen und auf ihre Zukunftstauglichkeit zu prüfen.

Auch wenn einiger dieser Werke provozieren, sie stellen alle einen anerkannten und seriösen Beitrag zur aktuellen Diskussion in der Gesellschaft dar. Diese Bücher decken jedoch NICHT die Meinungsvielfalt zu einzelnen Themen ab – können sie auch nicht! Daher sind diese Tipps NICHT der Versuch, Ihnen Ihre Denkarbeit abzunehmen. Folgender Lesestoff hat lediglich mir geholfen meine Meinung zu bilden – für Ihre Meinung bleiben Sie selbst verantwortlich.

Zweite Meinung

Die Welt von morgen als Basis einer visionsorientierten Businessplanung
Gerd Sendlhofer | Eigenverlag, 2023

Warum dieses Buch?
Kommen Sie mit auf eine Stippvisite in die Zukunft des Wirtschaftens.
Ich schreibe Bilder von der Zukunft. In dieser Ausgabe einer BUSINESS NOVELLE sogar eine ganze Collage von Beiträgen vom Wirtschaften unter Rahmenbedingungen, wie sie erst in den kommenden 15 bis 20 Jahren erwartet werden. Damit schaffe ich, neben aller Fachlichkeit, auch einen emotionalen Zugang zur Business-Welt von morgen. Mit dem Ziel, bei den Leser*innen einen inneren Film zu eigenen geplanten Projekten auszulösen.

Gerd Sendlhofer ist u.a. auch Autor dieses Blogs UNBEHAGEN.AT

Das Unbehagen in der Demokratie

Was die ungezügelten Märkte aus unserer Gesellschaft gemacht haben | Michael J. Sandel | Fischer Verlag, 2023

Auszug Info-Text: Unsere Gegenwart hat ein Demokratie-Problem. Zum einen sind unsere Gesellschaften gespalten wie nie zuvor: Befeuert durch die sozialen Medien treiben uns rassistische Ausschreitungen, Populismus, soziale Ungleichheit und eine weltweite Pandemie in die Vereinzelung. Zum anderen hat eine global ausgerichtete, von unseren Regierungen vollkommen unregulierte Wirtschaft der Politik den Rang abgelaufen. 

Pathologie des Wohlstands

Bewährungsprobe der liberalen Demokratie | Emil Kowalski | Kohlhammer Verlag, 2023

Auszug Info-Text: Schwere Zeiten stehen uns bevor. Auf den erreichten Wohlstand möchten wir nicht verzichten, durch die Klimaentwicklung könnten wir uns aber dazu gezwungen sehen. Die Nachwirkungen der Corona-Pandemie und Putins Ukraine-Krieg machen die Situation nicht einfacher. Die Lösungen, die uns die Politik präsentiert, überzeugen nicht.

Exnovation und Verkehrswende

Vom Automobilitätsregime zu einer nachhaltigen urbanen Mobilität (Wuppertaler Forschungsschriften, Band 13) | Alina Wetzchewald | oekom Verlag, 2023

Auszug Info-Text: Der Verkehrssektor ist das Sorgenkind beim Klimaschutz. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, sind ein rascher und tiefgreifender Wandel beim Verkehr und insgesamt weniger Autoverkehr nötig. In der Verkehrspolitik werden dazu meist innovationsorientierte Strategien verfolgt. Solange das Auto aber seinen privilegierten Status als bevorzugtes Verkehrsmittel behält, wird eine Verlagerung auf innovative und nachhaltige Alternativen verhindert.

Soziologie der Mobilität

Einsichten | Katharina Manderscheid | UTB Verlag, 2022

Auszug Info-Text: Der Band führt in die soziologische Mobilitätsforschung ein und schließt dabei an das ‚Mobilities Paradigm‘ an. Im Anschluss an die Darstellung soziologischer Traditionslinien werden verschiedene Gegenstände dieser Forschungsrichtung wie Formen räumlich flexibilisierter Arbeitsverhältnisse, Pendel- und Reisepraktiken, Freizeitverkehr, multilokale Lebensformen und Migration vorgestellt.

Mobility Design

Die Zukunft der Mobilität gestalten Band 1: Praxis | Kai Vöckler, Peter Eckart | Jovis Verlag, 2021

Auszug Info-Text: Klimawandel und Ressourcenverknappung, aber auch der stetig steigende Verkehrsaufwand machen es unabdingbar, neue Lösungen für eine umweltschonende und menschenfreundliche Mobilität zu entwickeln. Der flüssige und sichere Übergang von einer Mobilitätsform zur anderen, die Nutzung unterschiedlicher individueller, geteilter oder öffentlicher Verkehrsmittel auf einem Weg, muss künftig komfortabel und einfach möglich sein, um Menschen ein positives Mobilitätserlebnis zu vermitteln.

Unbehagen

Theorie der überforderten Gesellschaft | Armin Nassehi | C. H. Beck Verlag, 2021

Auszug Info-Text: Der Ruf nach mehr Gemeinschaft, Solidarität und Zusammenhalt entspringt unserem sehnlichsten Wunsch, aus einem Guss und womöglich kollektiv handeln zu können. Aber die moderne Gesellschaf t kennt keinen Ort, an dem ihre unterschiedlichen Funktionslogiken nachhaltig aufeinander abgestimmt werden können. In Krisen wird diese systematische Überforderung der Gesellschaft mit sich selbst besonders deutlich. 

Eine kurze Geschichte der Gleichheit

Thomas Piketty | C. H. Beck Verlag, 2022

Auszug Info-Text: Mit seinen voluminösen Bestsellern «Das Kapital im 21. Jahrhundert» und «Kapital und Ideologie» hat Thomas Piketty eine internationale Debatte über die Ursachen sozialer Ungleichheit in Gang gebracht. Sein neues Buch ist eine bewusst komprimierte Weltgeschichte der sozialen Konflikte und Konstellationen und zugleich eine Lektion in globaler Gerechtigkeit.

Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern

Eine Streitschrift | Wolfgang Kessler | Publik Forum Verlag, 2007

Auszug Info-Text: Megakonzerne und Großinvestoren erobern Innenstädte, Krankenhäuser, Pflegeheime, Ackerland und unsere Daten. Der rasende globale Kapitalismus bedroht Mensch, Demokratie, Natur und Klima. Wirtschaft und Konsum müssen grundlegend anders werden. Die Kunst wird sein, am offenen Herzen des kapitalistischen Systems so zu operieren, dass die Folgen für Mensch und Natur auf der ganzen Welt immer mitgedacht werden. Von dieser Kunst erzählt dieses Buch.

Digitaler Humanismus

Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz | Julian Nida-Rümelin, Nathalie Weidenfeld | Piper Verlag, 2018

Auszug Info-Text: Autonomer Individualverkehr und Pflege-Roboter, softwaregesteuerte Kundenkorrespondenz und Social Media, Big-Data-Ökonomie und Clever-Bots, Industrie 4.0: Die Digitalisierung hat gewaltige ökonomische, aber auch kulturelle und ethische Wirkungen.

Entwicklung ohne Hilfe

Die überschaubare Gesellschaft | Leopold Kohr | Otto Müller Verlag, 2007

Auszug Info-Text: Leopold Kohr verbindet in diesem Buch seine Theorie von den Vorteilen kleinräumig organisierter Gemeinschaften mit den Entwicklungsmöglichkeiten unterentwickelter Nationen. Demnach führt der richtige Weg zu Glück und Wohlstand nicht über die Abkürzung in Form hoher Summen an Entwicklungshilfe. 

Megathreats

10 Bedrohungen unserer Zukunft – und wie wir sie überleben | Nouriel Roubin | Ariston Verlag, 2022

Auszug Info-Text: Nouriel Roubini prognostizierte die Finanzkrise von 2008. Doch man glaubte ihm erst, als es bereits zu spät war. Umso lauter meldet er sich heute zu Wort: Denn uns droht eine Gefahr, die größer ist als alle bisherigen Wirtschaftskrisen der Geschichte. Roubini definiert zehn Bedrohungen, die in ihrer Wechselwirkung verheerende Folgen für die globale Wirtschaft haben werden. 

Am Ende der Globalisierung

Über die Refiguration von Räumen | Martina Löw, Volkan Sayman, Jona Schwerer, Hannah Wolf | Transcript Verlag, 2021

Auszug Info-Text: Die Globalisierung ist zur allgegenwärtigen Gewissheit geworden. Doch wie zutreffend ist das Konzept »Globalisierung«, wenn zeitgleich nationale Grenzen gestärkt und transnationale Freihandelszonen ausgeweitet werden, wenn auf unterschiedlichen scales Territorien überwunden und zugleich territoriale Abgrenzungen neu gesetzt werden?

Atlas der Globalisierung

Ungleiche Welt | diverse Autor*innen | Le Monde diplomatique, 2022

Auszug Info-Text: In Singapur, am hellsten Ort der Welt, verbraucht jeder Bürger im Schnitt 250-mal so viel Öl wie in Bangladesch. Frankreichs Bauern produzieren immer mehr Milch, gut leben können sie davon trotzdem nicht. Noch immer exportieren Lateinamerika und Afrika vor allem Rohstoffe – Verarbeitung und Wertschöpfung finden dagegen eher im Globalen Norden und in China statt. Wir leben in einer Welt voller Ungleichheiten. Das reichste 1 Prozent der Weltbevölkerung besitzt 45 Prozent des globalen Vermögens, während die ärmere Hälfte der Welt nur auf 1 Prozent kommt.

In sechs Kapiteln – über die Klimakrise, ungelöste Konflikte, Finanzen, Ressourcenverbrauch, Gesundheitspolitiken und Ernährung – schaut der neue Atlas der Globalisierung auf unsere ungleiche Welt.

Das Ende des Kapitalismus

Warum Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind – und wie wir in Zukunft leben werden | Ulrike Herrmann | Kiepenheuer & Witsch, 2022

Auszug Info-Text: Demokratie und Wohlstand, ein längeres Leben, mehr Gleichberechtigung und Bildung: Der Kapitalismus hat viel Positives bewirkt. Zugleich ruiniert er jedoch Klima und Umwelt, sodass die Menschheit nun existenziell gefährdet ist. »Grünes Wachstum« soll die Rettung sein, aber Wirtschaftsexpertin und Bestseller-Autorin Ulrike Herrmann hält dagegen: Verständlich und messerscharf erklärt sie in ihrem neuen Buch, warum wir stattdessen »grünes Schrumpfen« brauchen.

Earth 4 All

Der neue Bericht an den Club of Rome| Club of Rome, 2022

Auszug Info-Text: 1972 erschütterte ein Buch die Fortschrittsgläubigkeit der Welt: »Die Grenzen des Wachstums«. Der erste Bericht an den Club of Rome gilt seither als die einflussreichste Publikation zur drohenden Überlastung unseres Planeten. Zum 50-jährigen Jubiläum blicken renommierte Wissenschaftler*innen wie Jørgen Randers, Sandrine Dixson-Declève und Johan Rockström abermals in die Zukunft – und legen ein Genesungsprogramm für unsere krisengeschüttelte Welt vor.

Wie kommt der Wert in die Welt?

Von Schöpfern und Abschöpfern | Mariana Mazzukato | 2019, Campus Verlag, Frankfurt

Auszug Info-Text: Wir leben in einem parasitären System. Darin ist die schnelle Mitnahme von Gewinn, Shareholderdividenden und Bankerboni attraktiver als das Schaffen von Wert, als der produktive Prozess, der eine gesunde Wirtschaft und Gesellschaft antreibt. Wir verwechseln die Schöpfer mit den Abschöpfern und haben den Blick dafür verloren, was wirklich Wohlstand schafft. Die renommierte amerikanisch-italienische Ökonomin Mariana Mazzucato stellt in ihrem neuen Buch die für die Veränderung unseres Wirtschaftssystems entscheidende Frage: Wer schöpft Werte und wer zerstört sie?

Ändert sich nichts, ändert sich alles

Warum wir jetzt für unseren Planeten kämpfen müssen | Katharina Roggenhofer | 2021, Paul Zsolnay Verlag, Wien

Auszug Info-Text: Katharina Rogenhofer hat „Fridays For Future“ nach Wien gebracht und ist die Sprecherin des Klimavolksbegehrens, sie ist 27, das Gesicht des Klimaschutzes in Österreich und mit ganzem Herzen dabei. Katharina Rogenhofer, studierte Biologin, hat ein beeindruckendes Faktenwissen zum Thema Umwelt und Klimakrise. Sie kennt die Zusammenhänge zwischen Ökologie, Wirtschaft und Politik und weiß diese einfach, aber nie vereinfachend zu erklären. Sie arbeitet mit den politischen Akteuren auf nationaler und internationaler Ebene. Ihr Buch ist ein beeindruckendes Plädoyer für einen Green New Deal. Vor allem aber nimmt uns die Autorin mit auf eine Reise – engagiert, unverhohlen und so persönlich, dass man ihr folgen muss.

Das Globalisierungsparadox

Die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft | Dani Rodick | 2011/20, Verlag C.H. Beck, München

Auszug Info-Text: Wer schon immer seine Zweifel an der Globalisierung hatte und nicht verstehen konnte, warum sie bei Wirtschaftsexperten jeglicher Couleur so hoch im Kurs steht, der bekommt hier von Harvard-Professor Dani Rodrik anregend ernstzunehmende Antworten.
Stilistisch und argumentativ immer auf Augenhöhe mit seinen Lesern, liefert der renommierte Ökonom Dani Rodrik fundierte Argumente dafür, dass eine neoliberale Sicht auf Globalisierung und Welthandel nicht weiterhilft. Im Gegenteil: die bislang vorherrschende Globalisierungslehre hat die jüngsten Krisen mit verursacht.

Rebellion oder Untergang

Ein Aufruf zu globalem Ungehorsam zuir Rettung unserer Zivilisation | Noam Chomsky | 2021, Westend Verlag, Frankfurt

Auszug Info-Text: Eindrücklich wie nie zuvor klärt Chomsky über die existenziellen Bedrohungen durch Atomwaffen und den Klimawandel auf. Er stellt diese Bedrohungen in den Kontext einer nie dagewesenen Macht der Konzerne und einer zunehmend global vernetzten rechten Elite von der Republikanischen Partei bis zur AfD. Noam Chomsky fordert eine linke Gegenbewegung nach dem Vorbild von DiEM25, um Menschen aufzuklären und Regierungen zu zwingen, sich den beispiellosen Herausforderungen für das Überleben unserer Zivilisation zu stellen.

Zukunft für alle

gerecht, ökologisch, machbar | Eine Vision für 2048 | Kai Kuhnhenn, Anne Pinnow, Matthias Schmelzer, Nina Treu | 2020, oekom Verlag, München

Auszug Info-Text: Stell dir vor, es ist das Jahr 2048. Wie bewegst du dich fort? Was isst du? Wie verbringst du deine Zeit? Wie und was arbeitet du? Und über deine eigene Situation hinaus: Wie könnte diese Zukunft aussehen? Wie kann sie gerecht, ökologisch und machbar sein – für alle? Dieses Buch zeigt mögliche Antworten auf diese Fragen. Angesichts vielfältiger Krisen – Klimakatastrophe, zunehmender Ungleichheit, Wirtschaftskrisen – machen sich mehr und mehr Menschen auf die Suche nach einem ganz anderen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem. Aber wie kann dieses aussehen?

Atlas der Weltwirtschaft 2020/21

Zahlen, Fakten und Analysen zur globalisierten Ökonomie, mit Sonderteil „Corona-Schock“ | Heinrich Flassbeck, Friederike Spiecker, Stefan Dudey | 2020, Westend Verlag, Frankfurt

Auszug Info-Text: Warum kommen so viele Entwicklungsländer nicht von der Stelle? Wie hängen Ungleichheit und Arbeitslosigkeit mit Zinsen, internationalem Handel und der Lohnpolitik zusammen? Welche Folgen hat die Klimakatastrophe für unsere Art zu wirtschaften? Wie wirkt sich der Corona-Schock auf die Wirtschaft aus und was muss die Wirtschaftspolitik jetzt tun? Ein Atlas für alle, die zunehmend komplexen Zusammenhängen auf den Grund gehen und Weltwirtschaft wirklich verstehen wollen. In nie dagewesener Weise bietet der Atlas Zahlen, Fakten du Analysen zur Weltwirtschaft. Die Daten werden anschaulich aufbereitet und verständlich analysiert.

Zukunftsrepublik

80 Vorausdenker*innen springen in das Jahr 2030 | M.-C. Ostermann, C. Flores Willers, M. Wohlfahrt, D. Krauss, A. Rickert, H. Schwiezer | 2021, Campus Verlag, Frankfurt

Auszug Info-Text: Um ein Land zukunftsfähig zu machen, braucht es vor allem eines: kreative Köpfe, die über das Morgen hinausdenken. Darum haben die Herausgeberinnen und Herausgeber 80 herausragende Persönlichkeiten zusammengebracht, die unsere Zukunft mit ihren Ideen entscheidend prägen werden. Das Buch ist ein Feuerwerk an Zukunftsvisionen, persönlichen Einschätzungen und Wegweisern für die sechs Kategorien Bildung, Wirtschaft, Arbeit, Gesundheit, Politik und Gesellschaft.

Der Stoff aus dem wir sind

Warum wir Natur und Gesellschaft neu denken müssen | Fabian Scheidler | 2021, Piper Verlag, München

Auszug Info-Text: Ökologische Krise und Klimachaos bedrohen die Zukunft der Menschheit. Eine der Ursachen dafür ist ein technokratisches Weltbild, das die Natur zu einer beherrschbaren Ressource in der Hand des Menschen degradiert. Fabian Scheidler zeigt in einer faszinierenden Reise durch die Geschichte der Wissenschaften, dass diese Auffassung der Natur ein tödlicher Irrtum ist. Mit einem überraschenden neuen Blick auf das Leben, die Wissenschaft und uns selbst eröffnet dieses Buch Perspektiven für einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel.

Kurze Antworten auf große Fragen

Stephen Hawking | Dritte Auflage 2020, Cotta’sche Buchhandlung NFG, Stuttgart

Auszug Info-Text: Stephen Hawkings Vermächtnis
In seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart zu schützen. Zugänglich und klar finden Sie in diesem Buch Hawkings Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit.

Zukunft & Forschung | Die Vielfalt der Vorschau

66 Stichworte von A bis Z | Reinhold Popp | 2020, LIT Verlag, Wien

Auszug Info-Text: Wie kommt die zukunftsbezogene Wissenschaft zu ihrem Wissen? Die allgemein verständlichen Antworten auf diese Frage finden sich im vorliegenden Buch. In Form von alphabetisch geordneten 66 Stichworten wird die historische Entwicklung des Zukunftsdenkens nachgezeichnet und werden die wichtigsten Fachbegriffe, Theorien und Methoden der prospektiven Forschung kurz beschrieben. Die große Vielfalt der Vorausschau findet sich sowohl in den traditionsreichen wissenschaftlichen Disziplinen als auch in den neueren und interdisziplinären Ansätzen der Innovations-, Risiko-, Technikfolgen- und Zukunftsforschung.

Vom Ende des Gemeinwohls

Wie die Leistungsgesellschaft unsere Demoktratien zerreißt | Michael J. Sandel | 2020, S. Fischer Verlag, Wien

Auszug Info-Text: Weltweit sind die Populisten auf dem Vormarsch – Michael J. Sandel erklärt, warum. Gerade in Zeiten des Corona-Virus wird erschreckend deutlich, dass das Gemeinwohl in unseren Gesellschaften in den letzten Jahren an Bedeutsamkeit verloren hat. Die Demokratien stehen auf dem Prüfstand, wir sind Zeugen einer populistischen Revolte. Die Wahl Trumps, der Brexit, der Erfolg der AfD – das sind die wütenden Antworten auf die wachsende Ungleichheit in der Gesellschaft. Der Moralphilosoph Michael J. Sandel sieht die Ursache dafür in der Tyrannei der Leistungsgesellschaft. Wer hat in unserer Gesellschaft Erfolg – und warum?

Die Stunde der Ökonomen

Falsche Propheten, freie Märkte und die Spaltung der Gesellschaft | Binyamin Appelbaum | 2019, S. Fischer Verlag, Wien

Auszug Info-Text: Als die Ökonomen die Weltbühne betraten. Binyamin Appelbaum legt eine originelle Ideengeschichte und ein unvergessliches Porträt der Wirtschafts-Wissenschaftler vor, die in der Mitte des 20. Jahrhunderts zum weltweiten Aufstieg des Neo-Liberalismus beigetragen haben. Sie waren die Vertreter des deregulierten Marktes: Milton Friedman mit seinen libertären Idealen, Arthur Laffer, dessen Kurve auf einer Cocktailserviette dazu beitrug, Steuersenkungen zu einem wesentlichen Bestandteil konservativer Wirtschaftspolitik zu machen, oder Thomas Schelling, der dem menschlichen Leben einen monetären Wert beimessen wollte. …

Das Klima-Buch

Alles was man wissen muss in 50 Grafiken | Esther Gonstalla | 2019, oekom verlag, München

Auszug Klappentext: Dürre und Hitzewellen, aber auch Kälteeinbrüche, Überflutungen und Starkregen: Die Klimakrise ist zu einem globalen Thema geworden, das niemand mehr ignorieren kann. Hier setzt »Das Klimabuch« an: Mit der Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler hat Esther Gonstalla die komplexen Zusammenhänge und wissenschaftlichen Daten zur globalen Erwärmung zu leicht verständlichen Infografiken verarbeitet – für alle, die nicht nur begreifen, sondern auch handeln wollen …

Atlas der Globalisierung 2019

Welt in Bewegung | diverse Autor*innen | 2019, Le Monde diplomatique, taz VerlagsGmbH, Berlin

Auszug Klappentext: Wird der globale Kapitalismus demnächst aus Peking gesteuert? Wo wachsen die meisten Tomaten? Steht Rotterdam in 70 Jahren unter Wasser? Und was hat Rheinmetall eigentlich in Südafrika verloren? Diesen und vielen anderen Fragen geht der neue Atlas der Globalisierung »Welt in Bewegung« nach …

Vom Wert des Menschen

Warum wir ein bedingungsloses Grundeinkommen brauchen | Barbara Prainsack | 2020, Brandstätterverlag, Wien

Auszug Buchbeschreibung: Geld ohne Leistung? Einfach so? Und wer soll das bezahlen? Das sind nur einige Fragen, wenn es um das bedingungslose Grundeinkommen geht – Fragen, die angesichts der Folgen der Corona-Krise aktueller sind denn je. Barbara Prainsack liefert endlich Antworten. Und das abseits von Ideologien, sondern aus der Sicht von Betroffenen: dem Tiroler Gastronomen, der kaum Fachkräfte findet. Dem IT-Unternehmer, der überzeugt ist, dass mit einem Bürgergeld „alle auf der faulen Haut“ lägen. Oder den Eltern einer Jung-Akademikerin, die sich fragen, ob es für ihre Tochter mehr als unbezahlte Praktika gibt …

Mondays for Future

Freitag demonstrieren, am Wochenende diskutieren und ab Montag anpacken und umsetzen. | Claudia Kemfert | 2020, Murmann Publisheres, Hamburg

Auszug Buchbeschreibung: »Fridays for Future« ist der Inbegriff einer globalen Klimaschutz-Bewegung. Aus einer Aktion der schwedischen Schülerin Greta Thunberg hat sich in kurzer Zeit eine weltweite Bewegung entwickelt. Klimaschutz steht ganz oben auf der Agenda, egal ob in Wirtschaft oder Wissenschaft, in Ministerien oder Medien. Ein großer Verdienst. Doch was tun? Statt konstruktiver Lösungen gibt es immer aggressivere Diskussionen. Alle wissen es besser, alle haben die Wahrheit für sich gepachtet. Das bringt uns nicht weiter. Jetzt heißt es loslegen – und die renommierte Wissenschaftlerin und Bestsellerautorin Claudia Kemfert erklärt wie. …

Remote Work

116 Tipps für die Arbeit unterwegs, im Homeopffice und Coworking Space | Michael Keukert, Tobias Kollwe, Dr. Alex Minten, Deinse Ruhrberg | 2020, Cowork AG, Augsburg

Auszug Inhaltsbeschreibung: Dezentrales Arbeiten – außerhalb klassischer Bürowelten – spielt in Zeiten von New Work und Digitalisierung eine immer bedeutendere Rolle. Egal ob im Coworking Space, im Homeoffice oder im Café stellt es Nutzer genauso wie Unternehmen vor technische, soziale und organisatorische Herausforderungen. Die vier Autoren Denise Ruhrberg, Dr. Axel Minten, Tobias Kollewe und Michael Keukert haben in diesem Buch 116 Praxis-Tipps aus ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Remote Work zusammengestellt …

Die Coworking Evolution

Wie wir künftig Leben und Arbeiten | Robert Bukvić | 2020, Redline Verlag, München

Auszug Inhaltsbeschreibung: Die heutige Arbeitswelt steht vor riesigen Umwälzungen: Auf der einen Seite drängen Globalisierung, Digitalisierung und zunehmende Mobilität, auf der anderen Seite Urbanisierung, flexible Arbeitsformen und neue Arbeitsprozesse. Die Arbeitsplätze, wie wir sie kennen, werden sich gravierend verändern. Und unsere bekannte Arbeitswelt wird all dem immer weniger gerecht. Doch wie werden wir morgen arbeiten? . …

Post Corona Gesellschaft

Was wir aus der Krise lernen sollten | Hans Holzinger | 2020, mymorawa, Wien

Auszug Buchbeschreibung: „Die Corona-Krise als Chance für einen Umbau der Wirtschaft, für eine neue Lebensweise: So betrachtet der Salzburger Hans Holzinger von der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen die Pandemie in seinem neuen Buch.“ Im Podcast mit Jaqueline Winkler von Salzburg 24 erklärt er, welche Denkanstöße uns die aktuelle Gesundheitskrise geben kann und was wir aus ihr lernen sollten. Modelle, wie dies zu bewältigen sei, gebe es schon lange. Im Buch stellt er einige davon vor. …

Nerds retten die Welt

Gespräche mit denen, die es wissen | Sibylle Berg | 2020, Kiepenheuer & Witsch, Köln

Auszug Buchbeschreibung: Permanent sind wir mit Meldungen aus aller Welt konfrontiert, die wir weder einordnen noch anständig bewerten können. Und zum Handeln befähigen sie uns auch nicht. Was soll man gegen den aufkommenden Faschismus tun? Gegen schmelzende Gletscher? Gegen Überwachung und Verknappung des Wohnraums? Sibylle Berg versucht es in Gesprächen mit Wissenschaftler*innen herauszufinden. Während der Arbeit an ihrem Roman »GRM« sprach Sibylle Berg über zwei Jahre hinweg mit Expert*innen aus den verschiedensten Disziplinen – mit Systembiolog*innen, Neuropsycholog*innen, Kognitionswissenschaftler*innen, Meeresökolog*innen, Konflikt- und Gewaltforscher*innen …

Warum schweigen die Lämmer?

Wie Elitedemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören | Rainer Mausfeld | 2018/19, Westend Verlag GmbH, Frankfurt

Auszug Buchbeschreibung: In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr …

Unsere Welt neu denken

Eine Einladung | Maja Göpel | 2020, Ullstein Buchverlage, Berlin

Auszug Klappentext: Das anrollende Klimachaos, die zunehmenden Konflikte zwischen Arm und Reich und die Polarisierung unserer Gesellschaften zeigen deutlich: Weitermachen wie bisher ist keine Option. Das Wohlstandsmodell des Westens fordert seinen Preis. Die Wissenschaft bestätigt, dass wir um ein grundsätzliches Umdenken nicht herumkommen. Das Buch veranschaulicht, welche Denkbarrieren wir aus dem Weg räumen sollten, um künftig klüger mit natürlichen Ressourcen, menschlicher Arbeitskraft und den Mechanismen des Marktes umzugehen …

Mein fremder Wille

Wie wir uns freiwillig unterwerfen und die Tech-Elite kassiert | Gisela Schmalz | 2020, Campus Verlag, Frankfurt

Auszug Inhaltbeschreibung: Ein paar gleichgesinnte, überreiche CEOs aus Silicon Valley und aus China spielen derzeit Gott. Sie arbeiten daran, alles zu automatisieren, was automatisiert werden kann. Und wir spielen alle mit, wickeln unser Berufs-, Sozial- und Liebesleben über ihre Algorithmen ab und werden dabei zu ihren Komplizen. Was macht die Faszination der Datenjongleure aus? Warum lassen wir uns von tech-kontrollierenden Machtcliquen fremdbestimmen? …

Übermacht in Netz

Warum wir für ein gerechtes Internet kämpfen müssen | Ingrid Broding | 2019, Christian Brandstätter Verlag, Wien

Auszug Klappentext: Im Internet geben große Plattformen den Ton an. Rasant steuern wir auf eine Zukunft zu, in der die Bürger ohnmächtig sind. Unternehmen wie Facebook, Google und Amazon häufen enormen Reichtum an – und zahlen so gut wie keine Steuern …

Klare, Lichte Zukunft

Eine radikale Verteidigung des Humanismus | Paul Mason | 2019, Surkamp Verlag, Berlin

Auszug Klappentext: Stellen Sie sich vor, Sie geben die Kontrolle über große Teile Ihres Lebens an ein Computerprogramm ab, von dem es heißt, es regele das Zusammenleben effektiver als jeder Staat. Was vielen als undenkbar erscheinen mag, erweist sich als bittere Realität, wenn man »Computerprogramm« durch »Markt« ersetzt. Ging der Kapitalismus bislang mit liberalen Freiheitsrechten einher, so nimmt er unter Herrschern wie Putin oder Trump zunehmend autoritäre Züge an …

Ökoroutine

Damit wir tun, was wir für richtig halten | Michael Kopatz | 2016, oekom Verlag, München

Auszug Inhaltsbeschreibung: Was unmöglich erscheint, ist konzeptionell denkbar einfach: Mülltrennung, Sparlampen, Effizienzhäuser – alles längst akzeptiert oder in Reichweite. Was wir zur Durchsetzung brauchen, sind neue, innovative Standards und Limits: Wenn Geräte weniger oft kaputt gehen, die Tierhaltung schrittweise artgerechter wird oder bedenkliche Zusatzstoffe aus Lebensmitteln verschwinden – welcher Verbraucher würde sich darüber beschweren? …

Ihr Lesetipp

Welchen Titel empfehlen Sie mir bzw. den Leser*innen?

Ihre Daten werden weder archiviert noch weitergegeben.

2 + 10 =

Suchen – Finden

Ausgewählte Sammlungen für Umwelt- und Zukunftsliteratur

Heinrich Böll Stiftung: https://www.boell.de/de/publikationen »

Robert Jungk Bibliothek 2019: https://www.jungk-bibliothek-news.org/newsletter/pa-top-ten-2019/ »

Robert Jungk Bibliothek 2018: https://jungk-bibliothek.org/2018/12/03/top-ten-der-zukunftsliteratur-2018/ »

 

Sie befinden sich auf der Themen-Seite:   Leseliste  |   Quick-Link:   Redaktion »