Business Novelle 2

Ankündigung | Content-ID: 122|01 | Autor: Gerd | Stand: 18.5.2023

Planspiele

Ein Gespür für die Zukunft

Klar, jede Prognose ist eigentlich nur eine Wette auf künftige Zustände. Spekulation nicht mehr und nicht weniger. Ob jedoch Vorhersagen eintreffen oder nicht, kann nie mit absoluter Gewissheit vorausgesagt werden. Lediglich die Wahrscheinlichkeit, welche Pläne eher Wirklichkeit werden als andere, scheint unterschiedlich hoch. Zudem gibt es die eine ultimative, alle betreffende Zukunft nicht wirklich. Es gibt weltweit Milliarden unterschiedlich beschriebener Zukünfte. Also Blickwinkel, Erwartungen und Planungshorizonte mit ebenso vielen Zielen und Szenarien, die alle verwirklicht werden wollen.

Daher projizieren erfahrene Business-Planer*innen nicht nur die eigenen Wünsche und Möglichkeiten in die Zukunft. Sie blicken auch über den Tellerrand hinaus und setzen sich ebenso mit technologischen bzw. gesellschaftlichen Entwicklungen, sich veränderten Umwelten und den sich wandelnden Lebensrealitäten der eigenen Zielgruppen auseinander. Das vermittelt neben wichtigem Datenmaterial auch ein gutes Gespür für jene Welt, in der die sich jetzt erarbeiteten Business-Pläne entfalten sollen. Es ist meist das Gefühl für die (ganze) Welt von morgen, die Fähigkeit, ein plausibles Big Picture und nicht nur Ausschnitte davon entwerfen zu können, die über künftige Erfolge oder Misserfolge von Unternehmen und Initiativen entscheidet.

Deshalb habe ich ein neues Format für sachbezogene Zukunftsliteratur entworfen, das dazu anregt, einen inneren Film zum Laufen zu bringen, in dem die eigenen Visionen und deren künftigen Rahmenbedingungen die Hauptrolle spielen: BUSINESS NOVELLEN. Details dazu finden Sie in der gerade erschienenen Master Edition aller BUSINESS NOVELLEN (Kapitel: „Gebrauchsanleitung“) bzw. in nachfolgender Leseprobe aus dem Buch.

Leseprobe Gebrauchsanleitung

Das sind BUSINESS NOVELLEN

Dieses Buch ist die erste Ausgabe einer geplanten Titelserie, die sich auf unkonventionelle Weise mit der Zukunft einzelner Märkte, Branchen und Geschäftsmodelle befasst. Es ist somit die „Master Edition“ einer ganzen Buch-Reihe mit dem Übertitel BUSINESS NOVELLE.

Die „Master Edition“ befasst sich überblickshaft mit künftigen Rahmenbedingungen des Wirtschaftens. Also mit möglichen Puzzleteilen eines „Big Business Pictures“ für die kommenden 15-20 Jahre und damit auch mit möglichen Strategien und nötigen Entscheidungen, die bis dahin anstehen.

Alle BUSINESS NOVELLEN, auch künftige, beziehen sich in erster Linie auf eine deutsche und österreichische Sicht auf aktuelle Zusammenhänge und die Veränderung von regionalen und globalen Wirtschaftsparametern.

Künftige BUSINESS NOVELLEN werden konkreter, gehen mehr ins Detail. Sie widmen sich klar definierten Themenstellungen, beispielsweise aus den Bereichen Mobilität, Digitalisierung oder Tourismus. Dabei wird jedoch bei Bedarf auch auf grundlegende Erkenntnisse aus dieser „Master Edition“ zurückgegriffen werden.

Die „Master Edition“ ist zudem das Gebrauchsmuster künftiger BUSINESS NOVELLEN. Dieses Format wurde entwickelt, um einen offeneren Zugang zu Fragen der Zukunft zu bieten. Das wiederum soll helfen, konkreten Geschäftserwartungen mögliche Marktszenarien der Zukunft gegenüberzustellen.

Jede BUSINESS NOVELLE startet mit einer Kurzgeschichte aus jener Zeit, in welcher der Prognosehorizont der restlichen Beiträge verortet ist. In dieser Ausgabe ist es das Jahr 2040.

Danach folgt eine Auseinandersetzung mit den „Grundlinien“ des jeweils behandelten Themas. Diese beschreiben grob die heute gültigen Rahmenbedingungen für Märkte, Branchen und Unternehmen, von denen aus wir uns in die Zukunft bewegen.

Der „Hypothesen-Pool“ bietet Interpretationshilfen zu langfristigen Entwicklungen im wirtschaftlichen Umfeld. Ziel ist es, Vorhersagen und populäre Trends auf ihre allgemeine Wirkung hin abzuklopfen.

Unter den „Points of View“ finden Sie künftig Visionäres aus unterschiedlichen Quellen. Diese Beiträge werden weitgehend unkommentiert übernommen. Auch dann, wenn sie nicht meiner Sicht der Dinge entsprechen.

In „Zu Ende gedacht“ lagern Ideen für möglichen Nischen und Geschäftsmodelle der Zukunft zur weiteren Verwendung. Darüber hinaus habe ich hier Anregungen zur Adaption gesetzlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen deponiert.

BUSINESS NOVELLEN sind nicht dazu gedacht, am streng wissenschaftlichen Diskurs der Zukunftsforschung teilzunehmen. Zwar setzen sich BUSINESS NOVELLEN konkret und in seriöser Weise mit den Ergebnissen der Wissenschaft auseinander. Sie sind jedoch bewusst in lockerem Erzähl- und Dialogstil gehalten. Vor allem deshalb, um die teils kompliziert formulierten Vorhersagen aus diversen Fachbereichen in Alltagssprache zu übersetzen. Das soll beim Lesen die Gefühlsebene ansprechen und bei Ihnen den so wichtigen inneren Film auslösen …

 

Salzburg, 5|2023 – Gerd

Hinweis

„ZWEITE MEINUNG | Die Welt von morgen als Basis einer visionsorientierten Businessplanung“ ist der erste Titel einer ganzen Buch-Reihe mit dem Namen „BUSINESS NOVELLE“. Es ist sowohl eine „Master Edition“ künftiger Ausgaben als auch ein Workbook für Planer*innen und ein Blickwinkel auf künftige wirtschaftliche Planungsgrundlagen aus der Ebene der betroffenen Bevölkerung.

Linktipp

Landingpage für das Projekt-Duo BUSINESS NOVELLE und SOKO Zukunft: https://www.business-novelle.eu/ »

Ihr Feedback

Mit dem Beitrag einverstanden? Oder fehlt etwas bzw. stimmt etwas nicht? Dann geben Sie mir bitte ein Feedback.

Datenschutz: Die übermittelten persönlichen Daten werden ausschließlich zur Beantwortung des Beitrages verwendet und weder archiviert, noch weitergegeben.

4 + 6 =