UNBEHAGEN Titelbild gross

UNBEHAGEN.AT ist durchgängig COOKIE-FREI

Sie befinden sich auf der Seite:   UNBEHAGEN [ Startseite ]

Gegen das Unbehagen

Fühlen auch Sie sich nicht immer wohl in Ihrer Haut?
Die Welt ist im Umbruch. Gravierende technische und gesellschaftliche Veränderungen beherrschen die Schlagzeilen. Es ist daher kein Wunder, dass viele Menschen das Gefühl haben, schrittweise abgehängt zu werden. Auch ich – und das bereitet mir Unbehagen. Um dem entgegenzuwirken, braucht es dringend einen anderen Zugang zu Medien-Informationen. Vor allem ist eine glaubwürdige Übersetzung von „Fach-Chinesisch“ und der oft manipulativen Sprache der Politik, Marketing-Profis und Medien gefragt. Dieser Herausforderung stelle ich mich mit meinem Blog auf Unbehagen.at.

BLOGGEN gegen das UNBEHAGEN

Wir alle haben ein Recht auf eine eigene Sicht der Dinge und die Pflicht, diese frei zu äußern. Leider machen wir viel zu oft keinen Gebrauch davon. Das liegt daran, dass wir zu den wichtigen Themen unserer Zeit nur unzureichend informiert sind bzw. werden. Dagegen soll dieser Blog helfen. Darum lassen Sie sich bitte animieren, informieren und provozieren.

Warum ich
Warum ich

Eine der ersten Reaktionen von Freund*innen darauf, dass ich neuerdings als Buchautor in Erscheinung trete, hat mich überrascht: „Nichts für ungut, aber was sollte gerade dich dazu befähigen, Bücher, genauer gesagt Sachbücher, zu schreiben?“ Na, weil ich es kann und weil ich es will!

mehr lesen
Zu Ende denken
Zu Ende denken

Die Medien sind voll von Erkenntnissen zu Digitalisierung, Klimawandel und jeder Menge disruptiver Krisen. Und es mangelt dabei nicht an guten Handlungsempfehlungen, die helfen sollen, künftige Herausforderungen zu meistern. Und trotzdem, lösen müssen Sie Ihre Aufgaben immer noch selbst.

mehr lesen
Hypothesen
Hypothesen

Hypothesen: Königsetappe in der Prognosearbeit. Es kommt meist auf angenommene, also hypothetische Entwicklungen entscheidender Parameter an, in welche Richtung eine Prognose tendiert. Wir sollten daher wissen, welche Annahmen getroffen wurden, bevor wir Vorschauergebnisse bewerten.

mehr lesen
Neue Grundlinien
Neue Grundlinien

Schon während der multiplen Krisen der vergangenen Jahre hat sich die Elite der Zukunftsvorhersage mit Szenarien überboten, was nicht alles für immer aus der Welt verschwunden sein wird. Keinen Baustein sollten Corona & Co auf dem anderen lassen. Geworden ist daraus letztendlich wenig.

mehr lesen
Planspiele
Planspiele

Jede Prognose ist eine Wette auf die Zukunft. Spekulation, nicht mehr und nicht weniger. Deshalb entscheidet in der Planungsarbeit oft das Gespür für die Welt von morgen darüber, ob Visionen wahr werden können oder anders verlaufen. BUSINESS NOVELLEN helfen wiederum, dieses Gespür zu entwickeln.

mehr lesen
Zweite Meinung
Zweite Meinung

Titel-Alarm! Wenn Lebensträume auf die Realität treffen und darin ihre Erfüllung finden. Eigentlich wollte ich immer schon ein Buch schreiben. Geworden ist es letztendlich eines, das sich um das Leben und Wirtschaften im Europa der Zukunft dreht. Es ist diese Woche in Druck gegangen!

mehr lesen
Klickverbote
Klickverbote

Es sieht so aus, als kämen gerade wieder die dunklen Mächte der virtuellen Welt ans Tageslicht. Gut ausgeruht, hungrig und skrupellos auf der Jagd nach allem, was leichtgläubigen Menschen möglichst einfach abzuluchsen ist. Ab sofort wird wieder gespammt und gephisht, was das Zeug hält.

mehr lesen
Vorfreude
Vorfreude

Endlich, es ist Sommerzeit, die Temperaturen steigen und die Natur entsteigt ihrer Winterruhe mit unbändiger Kraft. Nicht nur die Vorfreude auf den Gemeinschaftsgarten, auch die auf einen politischen Frühling bei den Salzburger Landtagswahlen im April 2023, ist Nahrung für die Seele.

mehr lesen
Unser Apollo 13-Moment
Unser Apollo 13-Moment

Wer kennt nicht die Raumkapsel Apollo 13, die es nach einer Explosion im Weltall noch zurück zur Erde geschafft hat. Die Crew musste zu ihrer Rettung mit Alltagsgegenständen einen Atemluft-Reiniger basteln. Ähnlich wie wir heute: Zur Klimarettung bleibt auch nur das, was schon da ist.

mehr lesen
Nur keine Alten
Nur keine Alten

Aktuell feiern sich Politik und Wirtschaft für die Erkenntnis, dass auch mit älteren Personen der akute Fachkräftemangel gelöst werden könnte. Länger arbeiten, Oldies einstellen. Dass da noch niemand draufgekommen ist. Blöd nur, dass alte Arbeitskräfte alt sind. Und wer will das schon?

mehr lesen
Genesis 1-32
Genesis 1-32

Wem es immer schon komisch vorkam, dass Gott am letzten Tag der Schöpfungswoche geruht hat, wird aufhorchen. Dieser ominöse 7. Tag ist noch nicht zu Ende! Erst jetzt erfüllt sich die Prophezeiung, die Gott durch Charles Darwin als Evolution verkünden ließ. Also kniet nieder und hört!

mehr lesen
Besserwissen
Besserwissen

Ich fordere, also bin ich! Ich habe den Eindruck, dass die politische Arbeit im Lande zunehmend über das Lancieren von Forderungen gestemmt wird. Tragen alle Forderungen aber tatsächlich zur Lösung von Problemen bei? Oder sind sie nur dafür gedacht, die Regierung spamartig zu lähmen?

mehr lesen
Wo bleibt die Zeitenwende
Wo bleibt die Zeitenwende

Herr Scholz, Bundeskanzler von Deutschland, hat es quasi „erfunden“, sein Wort und mein Unwort des Jahres 2022. Es heißt „Zeitenwende“. Doch gewendet hat sich 2022 so gut wie nichts. Vielleicht weil das Wort „Wende“ eher nach umdrehen und zurückrudern klingt als nach Zukunft.

mehr lesen
Jahreshoroskop 2023
Jahreshoroskop 2023

[Achtung: Polemik!] Auch wenn sich wenige von uns auf die Weissagungen der Sterne verlassen, nachlesen tun wir doch gerne, was wie werden könnte. Es verwundert mich daher nicht übermäßig, dass die Sterne zu Jahresbeginn direkt mit mir verhandelt haben, was 2023 geliefert werden soll.

mehr lesen
Ich wünsche mir
Ich wünsche mir

Liebes Christkind! Ich hoffe, es geht Dir gut. Ich könnte es verstehen, wenn Du dieses Jahr Deine eigene Geburtstagsfeier schwänzen würdest. Nicht, weil es auch heuer wieder keinen Weihnachtsfrieden geben wird. Eher weil den Menschen zunehmend Optimismus und Gelassenheit abhandenkommen.

mehr lesen
Trials and Errors
Trials and Errors

Ältere Semester fühlen sich aktuell wohl an den Jahrtausendwechsel erinnert, als das Platzen der „Dotcom-Blase“ die Tech-Börsen weltweit erschütterte. Für die jüngeren ist die aktuelle Technologie-Krise wohl die erste, die offenlegt, dass selbst digitale Riesen real scheitern können.

mehr lesen
Klimahysterie
Klimahysterie

Wenn die Falschen durchdrehen. Es hätte unser „I have a dream“-Moment werden können, als Greta Thunberg 2019 ihre legendäre Rede zur Lage des Planeten hielt. „I want you to panic, I want you to feel the fear“, lautete unter anderem ihre Botschaft an die Führer*innen der Welt. Und jetzt?

mehr lesen
Jetzt gehts los
Jetzt gehts los

Ab sofort übernimmt wieder König Fußball das Kommando. Zumindest für jene, denen das tägliche Krisen-Gedöns in den Medien zum Halse heraushängt. Das könnte sogar klappen, wäre die WM in Katar nicht selbst das Paradebeispiel einer multiplen Polit-, Korruptions- und Menschenrechtskrise.

mehr lesen
Zu viel ist zu viel
Zu viel ist zu viel

Was, wenn die Welt scheitert? Diese Frage stellt sich mir seit der Lektüre von Ulrike Herrmanns letztem Buch „Das Ende des Kapitalismus“. Viel dreht sich darin um Wege, die am ökologischen und ökonomischen Selbstmord der Menschheit vorbeiführen könnten. Knapp vorbei, aber eben vorbei.

mehr lesen
Atom-Poker
Atom-Poker

Wer die jüngsten Berichte über die Krisenherde dieser Welt verfolgt, könnte meinen, wir wären im großen Endkampf der Kulturen gelandet. Europa hat sich dabei längst entschieden, an wessen Seite es in die groß angekündigten Schlachten ziehen möchte. Was aber, wenn die Falschen gewinnen?

mehr lesen
Gute Wahl
Gute Wahl

Die Wahl zum österreichischen Bundespräsidenten ist geschlagen und Alexander van der Bellen wiedergewählt. Ich finde das gut so. Und trotzdem beschleicht mich das Gefühl, dass einige Problemfelder im Lande damit größer denn ausgeräumt wurden.

mehr lesen
Rotzglockenzeit
Rotzglockenzeit

Nur mit Maske in den Bus! In den letzten Tagen, gar zur Rushhour, schon mal ein Öffi benutzt? Dann kennen Sie das Husten, Niesen und Röcheln vieler Menschen, mit dem sich die kalte Jahreszeit ankündigt. Jetzt heißt es wieder, sich zu schützen. Vor allem im Bus, in der Bim oder im Zug!

mehr lesen
Kipppunkte scherzen nicht
Kipppunkte scherzen nicht

Es scheint fast so, als dürfte die Politik, entgegen den Warnungen der Wissenschaft, doch zwischen gutem und bösem CO2 unterscheiden. Doch sie irrt! Angesichts der drohenden Nähe krisenentscheidender Kipppunkte bringt uns jedes CO2-Partikelchen mehr dem Klima-GAU ein Schrittchen näher

mehr lesen
Die Rettung ist nah
Die Rettung ist nah

50 Jahre nach dem Bericht zur Lage des Planeten („Die Grenzen des Wachstums“) legen die Wissenschaftler*innen des Club of Rome jetzt nach. Mit „Earth 4 All“ gibt es nun eine Checkliste, wie wir unsere Welt noch einmal fit bekommen könnten. So weit, so gut – nur: „Wo ist das Häufchen“?

mehr lesen

Quick Links

Leseliste

Überraschendes, Spannendes und Kritisches zum Nachlesen.

BLOG UR-ARCHIV

Wenn es darum geht zu zeigen, dass man schon früher gescheiter war …

BUSINESS NOVELLE

Mein neues Buch-Projekt: Zukunftsliteratur heißt Bilder von der Zukunft schreiben!

Gerd Sendlhofer

Meine Business-Website als Unternehmensberater, Projektmanager und Autor

Sie befinden sich auf der Seite:   UNBEHAGEN [ Startseite ]